Veranstaltungen > Seminar > Veranstaltung #30791

Veranstaltung:

Besonderheiten der psychotherapeutischen Arbeit mit traumatisierten Säuglingen, Kindern und Jugendlichen



(Wahlpflichtseminar)
Art:
Seminar
Freie Plätze:
Freie Plätze
Datum:
19.03.2021 Freitag
bis
21.03.2021 Sonntag
Ort:
Hermann-Gmeiner-Akademie
Hermann-Gmeiner-Straße 51
6020 - Innsbruck
Tirol
Österreich
Inhalt:
In diesem Seminar werden die verschiedenen Formen der Traumatisierung bei Säuglingen, Kindern und Jugendlichen sowie die altersabhängigen Reaktionsformen / Bewältigungsstrategien nach traumatischen Erfahrungen diskutiert. Dabei sind die negativen Auswirkungen auf die biologische, psychologische und soziale Entwicklung je nach Alter, Schwere und Komplexität der Trauma-Erfahrungen sowohl im diagnostischen als auch im therapeutischen Prozess deutlich zu machen und zu differenzieren.
Ein Überblick über geeignete traumaspezifische Methoden und Interventionen im Sinne von Stabilisierung, Entlastung, Affektregulation, Durcharbeiten / Neuverhandeln und von Ressourcenbildung (auch in der Arbeit mit den Bezugspersonen) soll gegeben werden. Weiters können anhand von konkreten Fallbeispielen Therapieverläufe, gestalttherapeutische Prinzipien und das schwerpunktmäßig breite Spektrum von (gestalttherapeutischen) Übungen und Interventionen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen diskutiert und erarbeitet werden.
Kosten:
€ 380.- (€ 340.- für ÖAGG Mitglieder)
Veranstalter:
ÖAGG FS-IG
ÖAGG - Fachsektion Integrative Gestalttherapie
Österreichischer Arbeitskreis für Gruppentherapie und Gruppendynamik

1080 Wien, Lenaugasse 3/8Karte
Telefon: (01) 718 48 60Telefon: (01) 718 48 60
Fax Dw.: - 2Fax Dw.: - 2
gestalttherapie@oeagg.at
www.gestalttherapie.at






Weitere Veranstaltungen ...


› vom Veranstalter ÖAGG FS-IG (1)

Sie sind hier: Veranstaltungen

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung