News > 3sat scobel: Jugendliche Gewalttäter - Auslöser und Gründe: Ein Blick hinter die Mauern von Justizanstalten und Heimen

TV-Sendung am 09.12.2010, 21:00 Uhr
am 7.12.2010
"Zwei Ortschaften - Winnenden und Solln - brannten sich ins kollektive Gedächtnis der Deutschen. Hier hatten Jugendliche mit ihren Taten die Öffentlichkeit schockiert. Einzelfälle, die alle Jahrzehnte mal passieren? Gert Scobel diskutiert mit Gästen einzelne Fälle sowie die Hintergründe extremer Jugendgewalt.
Der Filmemacher Manfred Karremann war für uns unterwegs, um jugendliche Gewalttäter und ihre Geschichte zu dokumentieren. Dabei geht es vor allem um die Frage, wie Kinder- und Jugendgewalt entsteht? Wir zeigen sowohl die Täter- als auch die Opferperspektive sowie die Sicht der Gutachter. Denn gerade die Gutachter spielen eine entscheidende Rolle, wenn es um die Beurteilung von Kindern und Jugendlichen geht, die schwere Gewalttaten begangen haben. Sie müssen deren Schuldfähigkeit beurteilen. Für die Kinder und Jugendlichen hängt daher vieles davon ab, ob ihnen ein Gutachter "schädliche Neigungen" bescheinigt oder nicht [...]"

Gäste:

Christiane Jesse, Leiterin der Jugendanstalt Hameln
Joachim Kersten, Deutsche Hochschule der Polizei
Andreas Müller, Jugendrichter am Amtsgericht Bernau

Den gesamten Artikel finden Sie unter dem nachfolgenden Link:

http://www.3sat.de/scobel/149897/index.html
Quelle: scobel-Newsletter vom 07.12.2010



Kommentare - Starten Sie die Diskussion

Loggen Sie sich ein, um diesen News-Eintrag zu kommentieren und Kommentare zu lesen
(Kommentare nur für ExpertInnen zugänglich).



Sie sind hier: News

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at
Datenschutz-Erklärung