Literatur > Warum sie so seltsam sind: Gehirnentwicklung bei Teenagern


Warum sie so seltsam sind: Gehirnentwicklung bei Teenagern
von Barbara Strauch
Taschenbuch
Ausgabe: 1., Aufl.
Verlag: Bt Bloomsbury Taschenbuch Verlag
Erscheinungsjahr: 2004
ISBN: 3833301406

   (1 Bewertung von ExpertInnen)   1 Kommentar

Bei Amazon bestellen


Kommentare und Bewertungen zu diesem Buch


Die Wissenschaftsjournalistin einer bekannten New Yorker Zeitung und selbst Mutter von zwei Teenagern macht es sich in diesem Buch zur Aufgabe, unter Zuhilfenahme zahlreicher Interviews mit führenden Gehirnforschern und der Zuhilfenahme wissenschaftlicher FAchliteratur zumThema einen lebendigen einblick in das Warum des manchmal ver- rückten Teenager- seins zu geben. Der Bogen spannt sich von emotionaler Instabilität, mangelnder Impulskontrolle, fahrlässigen HAndlungen, Morgenmüdigkeit bis hin zur hormonellen Veränderung im Hinblick auf Sexualentwicklung. Die Autorin kommt in ihrem Buch zum Schluss, dass selbst ausgewachsene, 18- jährige Teenager in ihrer Gehirnentwicklung noch nicht fertig sind. Umso mehr gilt dies für die frühreifen erwachsenen14-jährigen. STRAUCH gibt auch erziehungstipps für den Umgang mit Pubertierenden, wobei sie deutlich klarlegt, dass Eltern und Institutionen nicht vollständig aus ihrer Verantwortung für Jugendliche entlassen werden können.
Prof.Dr. Martin Vogelhuber



Sie sind hier: Literatur

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at
Datenschutz-Erklärung