Literatur > Die Opfer der Rosenkriege: Kinder und die Trennung ihrer Eltern


Die Opfer der Rosenkriege: Kinder und die Trennung ihrer Eltern
von Max H. Friedrich
Gebundene Ausgabe
Verlag: Ueberreuter
Erscheinungsjahr: 2004
ISBN: 3800039869

   (1 Bewertung von ExpertInnen)   1 Kommentar

Bei Amazon bestellen


Kommentare und Bewertungen zu diesem Buch


Scheiden tut weh! Auch wenn der Titel etwas verstörend klingt. Der bekannte Kinder- und Jugendpsychiater FRIEDRICH geht von den Bedürfnissen des Kindes aus. Er plädiert dafür, Kinder möglichst aus der Schusslinie eines Trennungskonfliktes herauszuhalten und sie zu schützen. Er geht nicht nur auf mögliche Fehlhaltungen der Eltern, psychische Komplikationen ein, sondern behandelt auch rechtliche Fragen rund um die Scheidung, die das Kind betreffen. Vor allem will uns aber FRIEDRICH Mut machen ,nicht egoistisch, sondern im Sinne der uns anvertrauten Kinder zu handeln!
Prof.Dr. Martin Vogelhuber





Sie sind hier: Literatur

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at
Datenschutz-Erklärung