Veranstaltungen > Seminar > Veranstaltung #28395



Kommunikation unter erschwerten Bedingungen:


Sexueller Missbrauch in Kindheit und Jugend und Trauma I+II

Sexueller Missbrauch ist kein Einzelfall. Mehr als 90 Prozent der Täter kommen aus dem engsten Familien- und Bekanntenkreis.
Art:
Seminar
Freie Plätze:
Datum:
06.12.2019 Freitag 14:00 bis 20:00
bis
07.12.2019 Samstag 09:00 bis 16:30
Ort:
Bezirk Imst
Ort wird noch bekannt gegeben
6460 - Imst
Tirol
Österreich
Inhalt:
Wer in der Kindheit oder Jugend sexuell missbraucht wurde, kann im Erwachsenenalter an den unterschiedlichsten und unerklärlichsten Symptomen leiden.
Dieses Seminar bietet anhand von praktischen Beispielen eine Einführung in diesen Themenkomplex. Besondere Kommunikationsansätze, deren Umsetzungen und die Berücksichtigung der besonderen Situation dieser Menschen sollen dabei herausgearbeitet und in der Praxis vertieft werden. Im Zentrum des Seminars steht die Vermittlung von Handlungswissen für die eigene Praxis.
Eine berufsbegleitende Weiterbildung für MitarbeiterInnen aus den psychosozialen, pädagogischen, medizinischen und psychotherapeutischen Berufsfeldern.
ReferentInnen:
Anmeldung:
Telefon: 0676 - 4854702
email: info@sps-tirol.at
Homepage www.sps-tirol.at
Anmeldeschluss:06.12.2019
Anmeldung bei:Institut für Bildung SPS OG
Kosten:
€ 390,-- inkl, 20% MWSt.
Das Seminar wird vom Land Tirol 30% update gefördert.
Veranstalter:
Sandbichler Sabine, Dr.

6460 Imst, Eibentalweg 63Karte

6460 Imst, Stadtplatz 10Karte
Telefon: 0676 - 485 47 02
sabine.sandbichler@sps-tirol.at

www.sps-tirol.at










Sie sind hier: Veranstaltungen

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at

Datenschutz-Erklärung