Zertifikate > Brainspotting Phase 2


Brainspotting Phase 2
anerkannt nach den internationalen Richtlinien von BTI Brainspotting ™ Training lnternational lnc.


Beschreibung des Zertifikats

Das Zertifikat gilt als Berechtigung zur Ausführung der Technik des Brainspottings. Bei dieser handelt es sich um eine traumatherapeutische Technik mit Hilfe derer posttraumatische Belastungsstörungen sowie Blockaden effizient bearbeitet werden können.


Voraussetzung für die Erlangung des Zertifikats:
  • in Österreich: Beruf des Psychologen, Psychotherapeuten oder Arztes
  • Absolvierung des Phase 1 Seminars

Dauer: 3 Tage – 30 EH

Inhalte: Es werden weitere spezielle Techniken gelehrt, live demonstriert und in Zweiergruppen eingeübt. Neuro-psychologische Erklärungen informieren über die Wirksamkeit von Brainspotting. Mitgebrachte Erfahrungen der Teilnehmer sowie offenen Fragen werden besprochen und bestmöglich in den Unterrichtsablauf eingebaut.
Bis Ende 2016 werden die Techniken „One Eye Spotting“, „Z Achse und Konvergenz" und "Rolling Spotting“ unterrichtet.
Ab 2017 wurden die Inhalte der Phase 2 international erweitert – es werden folgende Techniken gelehrt:
• Brainspotting mit einem Auge
• Z-Achsen- (3 D) -Brainspotting (Divergenz)
• Äußeres – Inneres Fenster
• Rolling Brainspotting
• Fortgeschrittenes Äußeres Fenster
• Augen offen - Augen zu
• Fortgeschrittenes Ressourcenmodell

Der Besuch von Update-Seminaren wird empfohlen.

Der Österreichische Bundesverband für Psychotherapie (ÖBVP) und der Berufsverband Österreichischer Psychologinnen und Psychologen (BÖP) stellen für die Ausbildung Fortbildungspunkte zur Verfügung.


Anbieter dieses Zertifikats

anerkannt nach den internationalen Richtlinien von BTI Brainspotting ™ Training lnternational lnc.
www.brainspottingaustria.com


Sie sind hier: Themen

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at